Spielberichte Damen

U13-Juniorinnen beim FVM-Futsal-Cup

11.02.2019 13:31

U13-Juniorinnen scheiden unglücklich in der Vorrunde aus

Unsere D-Mädels sind am Samstag, 09.02.2019, beim FVM-Futsal-Cup unglücklich in der Vorrunde ausgeschieden. Bei der Hallen-Verbandsmeisterschaft trafen alle Hallenkreismeister aus dem Fußballverband Mittelrhein aufeinander. Unsere Mädels gingen als Sieger des Fußballkreises Rhein-Erft an den Start. Aufgeteilt auf zwei Gruppen, traf unser Team gleich zu Beginn auf starke Gegner.

Als erstes stand der 1.FFC Bergisch Gladbach auf dem Plan. Nach starken ersten Minuten, in denen unsere Mannschaft die Oberhand hatte, führte ein abgefangener Pass in der Vorwärtsbewegung zu einem Konter der Bergischen, der prompt zum 0:1-Rückstand führte. Alles Kämpfen half gegen die souverän agierenden Bergisch Gladbacher am heutigen Tage nichts. Schlussendlich verlor Rheinsüd mit 0:2.

Da im ersten Spiel nicht gepunktet wurde, war der Druck jetzt deutlich größer. Gegen Fortuna Köln im zweiten Spiel musste gewonnen werden. Und jetzt waren alle Spielerinnen deutlich präsenter, nach Toren von Lara (2) und Viki stand ein deutlicher 3:0-Sieg auf dem Konto unserer Mädels.

Das dritte Spiel konnte nun bereits die Vorentscheidung in unserer Gruppe bringen. Mit einem Sieg hätte die Tür zum Halbfinale ganz weit offen gestanden. Aber der TuS Herchen, zu diesem Zeitpunkt bereits mit 6 Punkten ausgestattet, musste nicht gewinnen, stellte hinten geschickt zu und ließ nur Schüsse aus ungünstigem spitzen Winkel zu, was in der Summe, trotz verbesserter Leistung unserer Mannschaft, nur zu einem 0:0 reichte.

Somit brauchte unser Team Schützenhilfe von Bergisch Gladbach, das gegen Herchen gewinnen musste, damit unsere Mädels mit einem Sieg im letzten Spiel noch auf den zweiten Platz springen konnten. Aber nach dem frühen 1:0 für Bergisch Gladbach und dem ebenso schnellen Freistoß-Ausgleichstreffer von Herchen wurde so etwas wie ein Waffenstillstand vereinbart und unsere letzte Hoffnung war vergebens.

Im letzten Spiel gegen Chlodwig Zülpich, was allerdings nur noch ein Schaulaufen war, ließ unsere Mannschaft Zülpich nicht über die Mittellinie kommen. Mit 4:0 Toren und zusätzlichen vier Pfostentreffern durch Rheinsüd war es ein ungleiches Spiel, aber ein versöhnlicher Abschluss mit Toren von Kim, Lara, Mathea und Nike.

Das Finale gewann der haushohe Favorit Bayer 04 Leverkusen gegen den 1.FFC Bergisch Gladbach. Im kleinen Finale gewann der TuS Herchen gegen den SV SW Merzbach, was die gute Leistung unserer Mannschaft untermauert. Ganz bitter ist allerdings, dass sich Jana im zweiten Spiel verletzte und mit einem gebrochenen Ellenbogen für die nächsten Wochen ausfallen wird. Von dieser Stelle wünschen wir gute Besserung und schnelle Genesung.

Es spielten: Caro (1), Lara (3), Milla (4), Livia (5), Nike (6), Jana (7), Kim (8), Luisa (9), Mathea (18), Viktoria (20).

Zurück

 

 

Unsere Sponsoren

Figero GFS DelBajazzo CTS Media Fair Play AHW - Steuerberater, Wirschaftsprüfer, Rechtsanwalt Sport Engels Voswinkel Duschat e-weinzierl Jupp Schlömer Fleischwarenfabrik Ing. Büro Urbach KG Cansan F.W. Müller AXA Geschäftsstelle Claus Decker Bedachungen Hubge