Spielberichte Damen

U13 I-Juniorinnen sind vorzeitig Meister

12.05.2019 06:49

D1-Juniorinnen sichern sich mit einem 3:2-Sieg die Meisterschaft zwei Spieltage vor Saisonende

Vor dem heutigen Spitzenspiel gegen den 1.FFC Bergisch Gladbach wäre bei einem Sieg für Rheinsüd die Meisterschaft für unsere Mädels gesichert. Mit vier Punkten Vorsprung vor Fortuna Köln ging es in den Spieltag, wobei die Fortuna am Vortag in Brauweiler keine Punkte mitnehmen konnte. Somit konnte bei einem Dreier der Vorsprung auf uneinholbare sieben Punkte bei noch zwei ausstehenden Partien ausgebaut werden.

Aber mit Bergisch Gladbach kam das zu diesem Zeitpunkt beste Rückrundenteam nach Rodenkirchen, das bis dato noch ohne Punktverlust geblieben war, also ein sehr ernstzunehmender Gegner. Aber unsere Spielerinnen wollten heute alles klar machen. Mit einer offensiven Ausrichtung ging es gegen ein eher defensiv eingestelltes Bergisch Gladbach. Unsere Gegnerinnen versuchten, hinten dicht zu machen und sich aufs Kontern zu verlagern. 

Immer wieder attackierten die Rheinsüd-Mädels über die Flügel, Jana auf rechts und Mathea auf links beschäftigten die gegnerische Abwehr pausenlos. Jana war es auch, die die Flanken zu mehreren guten Chancen herausspielte, bei denen Kim, die heute praktisch überall auf dem Platz zu finden war, einmal nur Millimeter am Ball vorbeirutschte und so Bergisch Gladbach vor einem frühen Rückstand verschonte. Nach zwei Aluminium-Treffern von Viktoria war es dann Mathea nach Vorlage von Kim, die die am schwersten zu verwandelnde Chance zur 1:0-Führung nutzte. Anschließend war Halbzeit.

In der zweiten Hälfte wurde die defensiver spielende Luisa für Nike gebracht. Ebenso kam Livia für Lena in der Abwehr. Und die Wechsel zeigten ihre Wirkung. In den ersten sieben Minuten der zweiten Halbzeit spielten unsere Mädels sieben Ecken heraus und der Gegner kam nicht einmal über die Mittellinie. Unsere Abwehr stand sicher, im Mittelfeld beherrschte Luisa mit enger Deckung das Kreativzentrum von Bergisch Gladbach und vorne zeigten Jana, Kim, Mathea und Viki Spiellaune. Nach einem starken Solo aus der eigenen Hälfte, bei dem Lara vier Spielerinnen umkurvte und Luisa und Kim den Weg freiblockten, stand es 2:0. Die Führung war hoch verdient und es ging mit offensivem Fußball weiter. Kim setzte sich nach einem Einwurf gegen zwei Spielerinnen durch und traf zum 3:0.

Alles schien klar, das Spiel gewonnen, die Meisterschaft im Kasten. Aber Bergisch Gladbach steckte nicht auf und kam noch zu zwei Treffern. Dabei zeigten sich deutlich die Stärken unseres Teams, aber auch deren Schwächen: Unsere Mädels wollen immer den Ball haben und gehen somit auch ein hohes Risiko ein, wenn sie ihn nicht erobern. Mißlingt die Balleroberung, spaziert der Gegner durch das Mittelfeld auf unsere Abwehrspielerinnen zu, die in beiden Fällen die Unterzahlsituationen nicht gewinnen konnten. Caro im Tor hatte beide Male dann keine Chance mehr. Aber das wieder spannend gewordene Spiel mit tollen Aktionen änderte nichts mehr daran, dass die Rheinsüd-Mädchen nicht nur dieses Spiel verdient gewannen, sondern auch der absolut verdiente Meister des Kreises Köln sind.

 

Aber nicht nur das Team auf dem Platz ist heute Meister geworden, sondern auch das Team hinter dem Team. Ohne die Eltern wäre eine solche Leistung nicht zu erbringen gewesen. Den Spagat zwischen schulischen Verpflichtungen und dem Sport zu finden, ist oftmals nicht leicht. Die mindestens vier Fußballtermine in der Woche bedeuten für alle einen hohen Zeitaufwand und sehr hohes Engagement. Ohne die Eltern kommen die Kinder nicht zum Training, ohne die Eltern fehlt die lautstarke Unterstützung von der Tribüne. Ohne die Eltern könnte sich der Trainer nicht auf das Sportliche konzentrieren.

 

Ein herzliches Dankschön und Glückwünsche an unsere Meistereltern!!

 

 

Es spielten: Caro (1), Lara (3), Livia (5), Nike (6), Jana (7), Kim (8), Luisa (9), Mathea (18), Viki (20), Lena (25)

 

Zurück

 

 

Unsere Sponsoren

Figero GFS DelBajazzo CTS Media Fair Play AHW Hunold & Partner mbB Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte Sport Engels Voswinkel Duschat e-weinzierl Jupp Schlömer Fleischwarenfabrik Ing. Büro Urbach KG Cansan F.W. Müller AXA Geschäftsstelle Claus Decker Bedachungen Hubge