Spielberichte Damen

U13 I-Juniorinnen: Generalprobe bestanden

14.01.2019 19:25

2.Platz der D1-Juniorinnen beim Hallenturnier in Montabaur

Als Vorbereitungsturnier auf die in der kommenden Woche anstehende Hallenkreismeisterschaft wurde das Turnier des 1.FFC Montabaur im Westerwald ausgewählt. Es stand der komplette Kader mit 12 Mädchen zur Verfügung. Der Fokus lag darauf, jeder Spielerin noch einmal Spielzeit in der Halle zu geben. 6 Teams galt es, bei "jeder gegen jeden" zu bezwingen. Aufgrund von sehr vielen Auswechselungen im Spiel fand unser Team in der ersten Partie nur schwer ins Turnier. Ein knapper 1:0-Sieg, bei dem Lara den Siegtreffer erst 7 Sekunden vor Ende erzielte, machte den Auftakt. Zwar wurden im Spiel mehrere sehr gute Torchancen ausgelassen, aber bei 6 Spielen ist die Wahrscheinlichkeit, dass am Ende das Torverhältnis den Ausschlag gibt, eher gering, dachten wir.

Also ging es weiter. Im zweiten Spiel lief es bereits deutlich besser. Mit 4:0 waren es Mathea, Livia, Lara und nochmals Livia, die die Treffer erzielten. Hervorzuheben ist hier, dass Livia ganz alleine mit dreifachem Bandenspiel über das Feld fegte und abschließend noch den Treffer erzielte. 4 Gegnerinnen auf dem Feld konnten in dieser Situation dagegen nichts mehr ausrichten.

Gegen Neuwied 2 sollte jetzt weiter Druck auf den Gegner ausgeübt werden. Spielerisch zunächst überlegen, gingen unsere Mädels mit 1:0 durch Viktoria in Führung. Anschließend schlichen sich viele unnötige Fehler ein und kurz vor Schluss fiel dann auch noch das 1:1. Manchmal ist es im Fußball einfach so, dass bei einem Spiel am Wochenende nicht mehr viel zusammengeht, obwohl die Mädels in der Woche davor bei allen drei Trainings voll engagiert zu Werke gingen.

Somit stand im vierten Spiel gegen die Heimmannschaft schon ein möglicher Turniersieg zur Disposition. Es musste gewonnen werden, um aus eigener Kraft das Turnier entscheiden zu können. Wachgerüttelt und in der Formation umgestellt, zeigten unsere Spielerinnen jetzt, was doch alles in ihnen steckt. Durch zwei Tore von Lara stand ein gutes 2:0 für Rheinsüd auf dem Ergebniszettel.

Auch im fünften Spiel gegen Hundsangen blies unsere Mannschaft zum Angriff und traf mehrmals.

Somit kam es beim letzten Turnierspiel gegen Neuwied 1 zum wirklichen Finale. Neuwied 1 war bis hierhin ungeschlagen und konnte also nur mit einem Sieg von unserem Team am Turniererfolg gehindert werden. Ein Rückpass von Kim auf Caro führte allerdings aufgrund einer unglücklichen Abstimmung zum 0:1-Rückstand. Unsere Mannschaft schien noch in Schockstarre und nur 30 Sekunden später war es Livia, der der Ball unglücklich vom Fuß sprang und Neuwied zum erneuten Treffer zum 2:0 verhalf. Alles Aufbäumen und Anlaufen blieb in den verbleibenden 8 Minuten nicht von Erfolg gekrönt. Dabei muss vor allem die Moral und die kämpferische Leistung betont werden, mit der unsere Mädels bis zur letzten Sekunde gegen das Abwehrbollwerk anliefen. Aber Neuwied verteidigte clever und ging als verdienter Sieger nach Hause.

Zerknirscht und mit hängenden Köpfen dauerte es noch ein paar Minuten, bis sich schließlich doch alle über den 2. Platz freuen konnten und mit "Wir sind aus der Stadt mit K" um den gewonnenen Pokal tanzten.

Es spielten: Caro (1), Lara (3), Milla (4), Livia (5), Nike (6), Jana (7), Kim (8), Luisa (9), Greta (13), Mathea (18), Viki (20), Lena (25)

Zurück

 

 

Unsere Sponsoren

Figero GFS DelBajazzo CTS Media Fair Play AHW - Steuerberater, Wirschaftsprüfer, Rechtsanwalt Sport Engels Voswinkel Duschat e-weinzierl Jupp Schlömer Fleischwarenfabrik Ing. Büro Urbach KG Cansan F.W. Müller AXA Geschäftsstelle Claus Decker Bedachungen Hubge