Spielberichte Damen

1.Damen holt Punkt in Niehl

07.11.2010 22:08

Heute ging es in einem Spitzenspiel der Kreisliga A gegen den CFB Ford Niehl.

Von der ersten Minute an zeigten die Damen des FC Rheinsüd, dass sie heute mehr wollten. Sie standen sicher in der Abwehr und spielten direkt nach vorne. Die erste Halbzeit blieb torlos, doch die besseren Chancen hatten die Rheindsüdlerinnen.

Anfang der zweiten Hälfte ließen die Damen aus dem Kölner Süden dann die Zügel etwas schleifen und verpassten die ersten zehn Minuten. Die Niehlerinnen nutzen dieses konsequent nach einem haarsträubenden Abwehrfehler und netzten in der 56.Minute zum 1:0 ein. Damit begann ein Spiel in eine Richtung. Die JogaBonitas aus Rodenkirchen wollten den Ausgleich. Es dauerte aber bis zur 82.Minute bis Anika Vosen nach tollem Zuspiel von Sonia Lange den Ball in der langen Ecke versenkte. Die letzten Minuten waren sehr temporeich und beide Mannschaften versuchten den Dreier einzufahren. Aber es blieb bei dem aus Rheinsüdsicht unglücklichen 1:1.

Trainer Dennis Neumann nach dem Spiel: „Bei so einem tollen Spiel kann man zwar nicht von ersatzgeschwächt sprechen, aber es fehlten drei Stammspielerinnen und die Mannschaft hat so noch nie auf dem Platz gestanden. Mit so einer tollen Leistung hätte ich vor dem Spiel nicht gerechnet. Schade, dass trotz mehreren hochkarätigen Chancen nur eine Punkteteilung heraus kam. Kompliment an alle, die heute auf dem Platz standen.“

Es spielten für Rheinsüd: Julia Brodeßer, Christiane Marx, Steffi Jötze, Miriam Kuenen, Sonia Lange, Celeste Theus, Anika Vosen, Inga Schiebener, Sabrina Knieps, Vivian Ludwig (72. Kirstin Gabler).


Tore für Rheinsüd: Anika Vosen (82.)

Dennis Neumann

Zurück

 

 

Unsere Sponsoren

Figero GFS DelBajazzo CTS Media Fair Play AHW Hunold & Partner mbB Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte Sport Engels Voswinkel Duschat e-weinzierl Jupp Schlömer Fleischwarenfabrik Ing. Büro Urbach KG Cansan F.W. Müller AXA Geschäftsstelle Claus Decker Bedachungen Hubge