+++ VEREINSSPIELPLAN +++ Winterzeit – Hallencupzeit: Zum kommenden HALLENCUP 2018 des FC RHEINSÜD KÖLN (Start am 16.Dez.2017 mit der U10) haben sich Jugendteams folgender Clubs angesagt: 1. FC Köln, Bayer 04 Leverkusen, Borussia Mönchengladbach, FC Schalke 04, Borussia Dortmund, Hertha BSC, FSV Mainz 05, Hamburger SV, Fortuna Düsseldorf, VfL Bochum, Darmstadt 98, 1. FC Kaiserslautern, SG Wattenscheid, Karlsruher SC, Alemannia Aachen, Eintracht Trier, Stuttgarter Kickers, SSV Reutlingen, VfB Lübeck, Bayer Uerdingen, KAS Eupen (Belgien), Viktoria Köln. +++ VEREINSSPIELPLAN +++

SENIORENSPIELE AM WOCHENENDE

02.10.2017 12:05

Berzdorf/Rheinsüder Spieltage enden mit dreimal 3:1 für Rheinsüd

01.10.2017, SSV Berzdorf II - DRITTE, 1:3

ERSTE dreht nach Berzdorfer Führungstreffer in der 19. Minute das Spiel. Die Freude der Gastgeber währte nicht lange; denn bereits drei Minuten später (22') war es Jannis Hurckes, der zum Gäste-Ausgleich einnetzte. In der 40. Minute sorgte Andre Honka gar für die Rheinsüder Führung, mit der es auch in die Pause ging. Jannis Hofmeier war es, der mit seinem Tor in der 71. Minute zum 3:1 aus Gästesicht den Deckel draufmachte. Ein verschossener Strafstoß und zweimal Aluminium verhinderten einen deutlicheren Sieg. Mit dem wichtigen Dreier springt die ERSTE auf Platz 6 der Tabelle. +++ ZWEITE gewinnt mit demselben Ergebnis gegen die Berzdorfer Drittvertretung. Daigo Kono führte die Südkölner mit seinem Treffer zum 1:0 bereits nach 7 Minuten auf die Gewinnerstraße und sorgte zugleich für den Halbzeitstand...

... In der zweiten Hälfte legten die Gäste mit den Toren zwei (Benjamin Wilhelm, 69‘) und drei (Stefan Dröge, 80‘) nach. Der Ehrentreffer der Gastgeber in der 82. Minute kam zu spät. Am Ende stand der 3:1 Sieg der Rheinsüder Gäste, der sie auf Platz 8 der Tabelle vorrücken lässt. +++ DRITTE macht es im Spiel gegen die Zweitvertretung der Berzdorfer besonders spannend. Trotz guter bis bester Rheinsüder Chancen waren es die Gastgeber, die bereits in der zweiten Minute nach einem Abwehrfehler der Südkölner mit 1:0 in Führung gehen konnten. In der zwanzigsten Minute hätten sie ihren Vorsprung sogar noch ausbauen können, hatten aber Pech, dass der Ball aus dem Rheinsüder Lattenkreuz wieder heraussprang. Auf der anderen Seite blieben weitere, teils hochkarätige Gäste-Chancen ungenutzt, was sich in den zweiten 45 Minuten zunächst fortsetzte. In der 79. Minute brach der zuvor eingewechselte Marco Costalunga jedoch endlich den Bann und sorgte mit seinem Treffer zum 1:1 für den längst überfälligen Ausgleich, ehe Ingo Scholla (84‘) und Lautrim Kryeziu (90‘) das insgesamt überzeugende Spiel ihrer Mannschaft zu einem verdienten 3:1 Sieg veredeln konnten. Damit steht das Team auf Platz 6 der Tabelle. +++ VIERTE bei Spitzenreiter SV Rheidt erst am Ende geschlagen. Bis zur 76. Minute konnte das Südkölner Team die Null halten. Doch dann rappelte es gleich viermal in ihrem Kasten  (76‘, 82‘, 89‘, 90‘), zum Endstand von 0:4 aus Gästesicht. Damit rutscht das Team auf Platz 12 der Tabelle ab. +++ DAMEN erklimmen die Tabellenspitze. Beim Schlusslicht SC Kaster war es der Treffer von Zöe Josephine Poulsen in der 42. Minute, der ihrer Mannschaft die Führung, am Ende eines äußerst spannenden Spiels den Sieg und unterm Strich die Tabellenführung brachte.

Zurück

 

 

Unsere Sponsoren

Hier Infos zu unseren Sponsoren

Edeka Engels Protax Figero GFS DelBajazzo CTS Media Fair Play AHW - Steuerberater, Wirschaftsprüfer, Rechtsanwalt Sport Engels Voswinkel Duschat Rheinblick e-weinzierl DAK JEBO TRAVEL Jupp Schlömer Fleischwarenfabrik Ing. Büro Urbach KG La Linea LBS Cansan F.W. Müller