+++ VEREINSSPIELPLAN +++ Winterzeit – Hallencupzeit: Zum kommenden HALLENCUP 2018 des FC RHEINSÜD KÖLN (Start am 16.Dez.2017 mit der U10) haben sich Jugendteams folgender Clubs angesagt: 1. FC Köln, Bayer 04 Leverkusen, Borussia Mönchengladbach, FC Schalke 04, Borussia Dortmund, Hertha BSC, FSV Mainz 05, Hamburger SV, Fortuna Düsseldorf, VfL Bochum, Darmstadt 98, 1. FC Kaiserslautern, SG Wattenscheid, Karlsruher SC, Alemannia Aachen, Eintracht Trier, Stuttgarter Kickers, SSV Reutlingen, VfB Lübeck, Bayer Uerdingen, KAS Eupen (Belgien), Viktoria Köln. +++ VEREINSSPIELPLAN +++

SENIORENSPIELE AM WOCHENENDE

12.06.2017 11:49

VIERTE STEIGT AUF!

11.06.2017 VIERTE, Aufsteiger in die Kreisliga C

Mit einem Galaauftritt zum Saisonausklang macht die VIERTE als Tabellenzweiter in der Endabrechnung den Aufstieg in die Kreisliga C klar. - Als hätten sie es schon vorher gewusst, überrollten die Jungs um Kelvin Liwanag die Zweitvertretung von der SpVgg. Vochem total euphorisiert und bestimmten die Partie fast nach Belieben. Dabei war das Endergebnis von 7:0 für die Gäste noch schmeichelhaft, ließen die Hausherren doch noch etliche Riesenchancen ungenutzt liegen. Aber das tat der Freude keinen Abbruch und die Sportanlage war an diesem Tag fest in der Hand der Vierten, die ihren verdienten Aufstieg meisterlich feierte. +++ ERSTE zeigt sich im letzten Saisonspiel gegen SV Westhoven-Ensen von zwei Seiten. – Nachdem die Gäste in der von den Gastgebern komplett verschlafenen Hälfte eins innerhalb neunzehn Minuten mit drei Toren – darunter zwei direkt verwandelte Freistöße – davonziehen und fünf Minuten vor der Pause gar noch auf 4:0 erhöhen konnten, trat das Team um Wolfgang Rieger in den zweiten fünfundvierzig Minuten mit deutlich offensiverer Ausrichtung ganz anders auf. Eine Umstellung, die sich lohnen sollte...

... Der vom Verteidiger zum Stürmer umfunktionierte Leonard Backhaus schaffte mit einem lupenreinen Hattrick innerhalb von zwanzig Minuten den Anschluss zum 3:4, ehe Max Lück drei Minuten vor Schluss sogar noch der Treffer zum 4:4 Ausgleich gelang. Es war wiederum Leonard Backhaus, der in der Nachspielzeit sogar noch den Führungstreffer auf dem Fuß hatte. Da das Team nach der Umstellung hinten zudem nichts mehr anbrennen ließ, stand am Ende ein verdientes 4:4 und damit ein versöhnlicher Abschied aus der Saison 2016/17, die das Team auf Platz 10 abschließt. +++ ZWEITE hatte den Gästen von RG Wesseling im letzten Saisonspiel nicht viel entgegenzusetzen. Zwar konnte Christoph Glied in der 12. Minute den frühen Treffer zur Gästeführung (6‘) noch ausgleichen, doch dann fielen alle Schranken und die Ortsnachbarn trafen halbzeitübergreifend sechsmal fast nach Belieben – unterbrochen nur durch ein Rheinsüder Eigentor – ehe Vincenzo Perri zum zwischenzeitlichen 2:7 verkürzen konnte. Durch zwei weitere Treffer in den letzten zwei Minuten schraubten die Wesselinger das Ergebnis noch einmal auf 9:2 aus ihrer Sicht hoch. Damit ist der Abstieg der ZWEITEN in die Kreisliga B nach nur einem Jahr in der Kreisliga A besiegelt. +++ DRITTE schlägt die Zweitvertretung von RG Wesseling 7:2 und beendet die Saison auf einem guten 8. Platz. +++ DAMEN verlieren ihr letztes Saisonspiel beim VfL Erp knapp mit 0:1 und beschließen die Spielzeit mit Tabellenplatz 5.

Zurück

 

 

Unsere Sponsoren

Hier Infos zu unseren Sponsoren

Edeka Engels Protax Figero GFS DelBajazzo CTS Media Fair Play AHW - Steuerberater, Wirschaftsprüfer, Rechtsanwalt Sport Engels Voswinkel Duschat Rheinblick e-weinzierl DAK JEBO TRAVEL Jupp Schlömer Fleischwarenfabrik Ing. Büro Urbach KG La Linea LBS Cansan F.W. Müller