RÜCKBLICK JUNIORINNEN unter der Woche

01.06.2018 07:15

C-Juniorinnen unterliegen RW Merl im FVM-Pokal-Halbfinale

Unsere C-Juniorinnen verlieren nach einem lange Zeit offenen Spiel am Ende dem Favoriten RW Merl mit 1:3 (0:0) und scheiden damit im Halbfinale des FVM-Pokals aus. Dieses Mal konnte das Spiel regulär zu Ende gespielt werden und es entwickelte sich bei großer Hitze in der ersten Halbzeit ein offenes Spiel ohne große Torchancen auf beiden Seiten. Unsere Mädels hielten gegen die Merler sehr gut dagegen, es wurden viele Zweikämpfe gewonnen, so dass es mit einem 0:0 in die verdiente Halbzeitpause ging. Und die zweite Hälfte begann mit einem Paukenschlag für Rheinsüd:

In der 38. Minute gab es einen Freistoß in zentraler Position aus ca. 30 Metern Torentfernung für unser Team. Eigentlich zu weit weg, um wirklich gefährlich direkt zu schießen. Nicht für uns, denn Lotte traf mit einem knallharten Schuß direkt ins Tor, ohne dass der gegnerische Torwart noch an den Ball kam. Unglaublich, wir lagen tatsächlich in Führung und "schnupperten" nun schon am Einzug ins Finale. Allerdings war noch sehr lange zu spielen und die Merlerinnen drehten nun wahnsinnig auf. Insbesondere die rechte Stürmerin zeigte in der restlichen Spielzeit, warum wir uns schon vor dem Spiel deutlich auf sie konzentrieren wollten. 44 Minuten ging das sehr gut, wir hatten sie eigentlich gut aus dem Spiel genommen, aber nun drehte insbesondere sie auf. Sicher auch aufgrund des nun deutlich zu spürenden Kraftverlustes wegen der großen Hitze konnten wir diese Stürmerin nicht mehr halten und sie erzielte einen lupenreinen Hattrick zum 1:3 gegen uns. Wir hatten auch keine Kraft mehr, etwas dagegen zu setzen und so ging dieses Spiel - aufgrund der deutlichen Überlegenheit insbesondere dieser einen Spielerin in der zweiten Hälfte - dann doch verdientermaßen verloren.

Aber dies ist kein Beinbruch für unsere C-Mädels, wir hatten das Spiel lange offen halten können und sind in diesem Wettbewerb weit gekommen, weiter als manche anderen Top-Mannschaften dieses Verbandes.

 

E: Die E-Juniorinnen gewannen am Dienstag überraschend deutlich mit 6:0 bei Viktoria Gruhlwerk, nachdem wir im Hinspiel nicht über ein 2:2 hinausgekommen sind. Im letzten Spiel am Samstag reicht nun gegen den Tabellenletzten SF Friesheim schon ein Unentschieden, um am Ende dieser Serie auf Platz 2 zu landen. Das sollte machbar sein. 

Zurück

 

 

Unsere Sponsoren

Hier Infos zu unseren Sponsoren

Figero GFS DelBajazzo CTS Media Fair Play AHW - Steuerberater, Wirschaftsprüfer, Rechtsanwalt Sport Engels Voswinkel Duschat e-weinzierl DAK Jupp Schlömer Fleischwarenfabrik Ing. Büro Urbach KG Cansan F.W. Müller