RÜCKBLICK DAMEN unter der Woche

30.08.2018 12:56

DAMEN entscheiden den Pokal-Krimi in Fischenich mit 4:2 für sich

Wasserschlacht in Fischenich!!

Gestern Abend, Mittwoch 29.08.2018, fand die erste Runde des Kreispokals Rhein-Erft beim VfR Fischenich statt. Die dunklen Wolken am Himmel und der Monsunregen kurz vor Anpfiff machten unseren Damen allerdings keine Angst.

In der ersten Hälfte hatte Rheinsüd mit dem defensiven Stellungsspiel von Fischenich zu kämpfen. Es entstanden wenige Chancen auf beiden Seiten und so gingen die Teams mit einem 0:0 zur Halbzeit in die Kabinen.

Mit neuer Motivation ging es wieder auf den Platz. Und wer gedacht hatte, dass die zweite Hälfte genauso ablaufen würde, der wurde schnell eines Besseren belehrt. Das Spiel nahm nun so richtig Fahrt auf und am Ende sollte es sich zu einem wahren Pokal-Krimi entwickeln.

In der 63. Minute traf zunächst unsere Jüngste, Jana Rütten, zum 0:1. Die Freude war jedoch nur von kurzer Dauer, denn schon in der 67. Minute glich Fischenich zum 1:1 aus. Beide Mannschaften kämpften jetzt verbissen um jeden Ball.

"Der Rasen ist nass, der Ball wird schnell!" Nachdem ein weiterer Monsunregen die Spielbedingungen erschwert hatte, traf Inga Schiebener in der 71. Minute zur erneuten Führung - 1:2 für die Rheinsüd-Mädels! Durch einen Ballverlust im Mittelfeld in der 81. Minute konnte allerdings Fischenich auch diese Führung der Gäste wieder ausgleichen.

Die reguläre Spielzeit war abgelaufen und alle stellten sich schon langsam auf eine Verlängerung ein, als in der 2. Minute der Nachspielzeit Kirstin Gabler - nach einer Traumvorlage von Jennifer Jung - den Ball nur noch ins Netz drücken musste zum 3:2 aus unserer Sicht. Und nur eine Minute später war es Neuzugang Sandra Rios Rios, die nach erneuter Vorarbeit von Jennifer Jung problemlos den Ball ins Tor beförderte (90.+3).

Abpfiff! Der Pokal-Krimi endete mit einem 2:4 für die Gäste von Rheinsüd Köln.

Der Gegner in der nächsten Pokal-Runde am 05.09.2018 um 19:30 Uhr auf der heimischen BZA ist Viktoria Frechen. Ein richtig schwerer Brocken, wir freuen uns aber sehr über den Einzug in die zweite Pokal-Runde!

Zurück

 

 

Unsere Sponsoren

Figero GFS DelBajazzo CTS Media Fair Play AHW - Steuerberater, Wirschaftsprüfer, Rechtsanwalt Sport Engels Voswinkel Duschat e-weinzierl DAK Jupp Schlömer Fleischwarenfabrik Ing. Büro Urbach KG Cansan F.W. Müller