95er gewinnen ersten Rheinsüder "Legendencup"

30.01.2018 13:38

Das ehemalige 95er-Team des VfL Sürth/FC Rheinsüd Köln gewinnt den erstmals ausgetragenen „Legendencup“ des FC Rheinsüd Köln / ERGEBNISSE. - Das vereinsinterne Turnier, in dem verschiedene Rheinsüder (bzw. Sürther) Jahrgangsmannschaften aus der Vergangenheit gegeneinander antreten, soll fester Bestandteil des Rheinsüder Hallenturnierplans werden und alljährlich im Winter stattfinden. Teilnehmer des Budenzaubers sind ausschließlich Spieler von Teams, die noch beim FC Rheinsüd aktiv sind, oder früher einmal Teil einer der „legendären“ Rheinsüder bzw. Sürther Teams waren. Beim diesjährigen, ersten Turniersieger handelt es sich um das 95er-Team, das im Jugendbereich als das absolut dominierende Team im Kreis und eines der besten im Verband Mittelrhein galt...

In allen Jahrgangklassen räumten die Jungs schier unzählige Meisterschafts-, Pokal- sowie Turniertitel ab und waren auch bei internationalen Turnierveranstaltungen gern gesehene Gäste. Als E-Junioren holten sie als E1 und E2 in ihrer damals inoffiziellen Meisterstaffel die beiden ersten Plätze – ein Kunststück, das ihnen auch in der Hallenkreismeisterschaft gelang. Die Krönung ihrer Zeit als E-Junioren war jedoch der Gewinn des Geißbock-Cup des 1. FC Köln. Als D-Junioren gewannen sie sämtliche Meisterschaftsspiele des Kreises auf dem Feld wie in der Halle und kassierten dabei lediglich 4 Gegentore. Bei den C-Junioren wurden sie Vize-Mittelrheinmeister, sowie Vize-Mittelrhein-Pokalsieger. Als B-und A-Junioren spielten sie auf Verbandsebene und wären am Ende als A-Mittelrheinligisten älteren Jahrgangs um ein Haar in die Bundesliga aufgestiegen. Einen würdigeren Sieger der Uraufführung des Rheinsüder „Legendendencup“ kann es also kaum geben.

Zurück

 

 

Unsere Sponsoren

Figero GFS DelBajazzo CTS Media Fair Play AHW - Steuerberater, Wirschaftsprüfer, Rechtsanwalt Sport Engels Voswinkel Duschat e-weinzierl DAK Jupp Schlömer Fleischwarenfabrik Ing. Büro Urbach KG Cansan F.W. Müller