Spielberichte D-Jugend

D1 mit gemischten Test-Ergebnissen

2015-08-10 16:26

Niederlage, Sieg und Unentschieden in den ersten Testspielen

Unter neuem Trainer und noch ohne einige Urlauber begann am 29. Juli die Vorbereitung auf die Bezirksliga Saison der U13. Am 5. August stand auf dem Platz vom FC Hürth das erste Testspiel gegen die U12 vom FC Köln an. Die Spieler vom FC zeigten sich ballsicher, kombinations- und dribbelstark. In einigen Situationen war klar zu merken, dass der FC bereits früher mit der Vorbereitung begonnen hatte. Dennoch war das erste drittel relativ ausgeglichen und der FC ging nur durch einen glücklichen Elfmeterpfiff in Führung. Im zweiten und dritten konnte der FC noch auf 2:0 erhöhen und beiden Mannschaften gelangen noch Alutreffer. Insgesamt steht aber ein guter Test, der dem neuen Trainer viele wichtige Erkenntnisse geliefert hat. Nochmal vielen Dank an die drei Jungs von Frank die ausgeholfen haben!

Nach einer weiteren wichtigen Trainingseinheit am Freitag war am Samstag den 8. August Borussia Lindenthal-Hohenlind zu Gast bei uns auf der BZA. Rheinsüd zeigte sich von Beginn an stark und hatte mehr Spielkontrolle. Einige gute Kombinationen waren auch dabei. Einige Male wurde Hohenlind zu schnellen Angriffen nach leichten Ballverlusten eingeladen. Besonders über Brandon war Rheinsüd aber permanent gefährlich. Das verdiente 1:0 gelang dann Josh durch einen tollen Distanzschuss. Kurz darauf konnte Luc eine Freistoßflanke von Josh über die Linie drücken. Und wieder nur wenige Minuten später ließ Brandon alle, inklusive Torhüter stehen, und belohnte sich mit dem 3:0. Die zweite Hälfte konnten wir auch wieder kontrollieren, Hohenlind konnte aber per Distanzschuss zum 1:3 treffen. Uns boten sich über Brandon und den offensiv eingestellten Karim noch ein paar Chancen. Die beiden letzten Tore erzielte aber Faik der beim 4:1 gut nachgesetzt hat und in der letzten Sekunde des Spiels zum 5:1 abstauben konnte. Für den Trainer ein sehr gelungener Test und ein insgesamt runde Heimspielauftakt mit vielen guten Ansätzen.

Früh am nächsten Morgen ging es dann weiter bei Fortuna Köln. Der Sonderligist, der allerdings von der Leistungsfähigkeit definitiv eine Liga höher spielen sollte, lieferte sich mit uns weitestgehend ein Duell auf Augenhöhe. Dabei konnten wir in Führung gehen durch einen tollen Schuss von Brandon. Durch einen Kopfball nach schöner Flanke gelang Fortuna der Ausgleich. Kurz vor der Pause knallte ein abgefälschter Schuss von Max an die Latte. Mit dem Pausenpfiff entwischte der Linksaußen von Fortuna und konnte zum 2:1 einschieben. Nach dem Wiederbeginn war die einzige Spielphase in der Rheinsüd wirklich unter Drück geriet. Das lag sicher auch an den Wechseln des Trainers, der in Testspielen noch einiges ausprobieren möchte. Fortuna Köln traf zum Glück nur zweimal Alu in der Phase. Stattdessen gelang aber Karim per Kopf nach Freistoßflanke von Josh das 2:2. Die letzte Viertelstunde ging es dann nochmal ausgeglichen rauf und runter mit etwas besseren Situationen auf unserer Seite. Das Remis geht insgesamt in Ordnung. Ein intensiver und guter Test für beide Mannschaften! Nächstes Wochenende geht es in Aachen zunächst bei Raspo Brand und dann mit einer Trainingseinheit auf dem Kunstrasen der Sportfreunde Hörn weiter. Nach der Übernachtung in Aachen steht am Sonntag noch ein Turnier in Inde Hahn an!

Hanno Martens, Trainer D1/U13

Zurück

 

 

Unsere Sponsoren

Figero GFS DelBajazzo CTS Media Fair Play AHW Hunold & Partner mbB Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte Sport Engels Voswinkel Duschat e-weinzierl Jupp Schlömer Fleischwarenfabrik Ing. Büro Urbach KG Cansan F.W. Müller AXA Geschäftsstelle Claus Decker Bedachungen Hubge