Spielberichte Senioren

Dritte mit viel Glück und sechs Toren

18.03.2012 19:32

Wer am Sonntag das Spiel der Dritten gegen Fortuna Liblar II verfolgen durfte, nahm zwei Erkenntnisse mit nach Hause. Fußballergebnisse können lügen. Und Fußball ist bei Weitem nicht immer gerecht.

Der deutliche 6:0-Erfolg des FC Rheinsüd III lässt allein von den Zahlen her auf ein einseitiges Spiel tippen. Vor dem Hintergrund, dass der Gegner als Letzter der Tabelle geführt wird, werden noch mehr Leute auf eine sehr eindeutige Angelegenheit zurückführen. Doch dieser Kantersieg der Dritten war über lange Strecken der Partie alles andere als sicher. Ein rundum überzeugender Auftritt gegen einen Underdog sieht jedenfalls anders aus...

Die Heimmannschaft legte in der ersten Halbzeit eine teils erschreckende Leistung hin. Liblar durfte spielen, die Zweikämpfe wurden, sofern sie denn überhaupt angenommen wurden, schlampig geführt und die Hintermannschaft war ein ums anderes Mal auf sich allein gestellt und gab dabei ebenfalls keine gute Figur ab. Dass die Gäste daraus kein Kapital schlugen, war mit Glück kaum mehr zu umschreiben. Torhüter Ritter hielt seine Mannen mehrere Male fantastisch bei direkten Duellen gegen die Gästestürmer im Spiel, dazu rettete der Pfosten die Hausherren vor einem verdienten Rückstand (20.).

Offensiv fanden die Roten anfangs kaum, nach einer Viertelstunde dann überhaupt nicht mehr statt. Und trotzdem ging man schließlich mit einer 1:0-Führung in die Kabine. Auch dieses Tor passte zum bisherigen Verlauf des Spiels. Florian Beckers hatte einen Freistoß aus dem Halbfeld schnell auf den in den freien Raum gestarteten Philip Heuser ausgeführt. Der schaffte es irgendwie, sich gegen seinen Gegenspieler zu behaupten und schließlich den Ball mit der Picke zwischen dem Gästekeeper und dem kurzen Pfosten ins Tor zu mogeln (40.).

Unmittelbar nach dem Seitenwechsel folgte dann die Szene, welche diese Partie entscheiden sollte. Wieder schlug Beckers einen Freistoß aus dem Halbfeld, der Gästetorhüter leistete sich beim Herauslaufen einen unfassbaren Bock und spielte den Ball unbedrängt zur Seite weg genau in die Füße von Glenn Adriano, der den Ball ins leere Gehäuse einschob (47.). Die bis dahin mehr als nur tapfer aufspielenden Kicker vom Tabellenschlusslicht gaben die Partie nun auf, während sich die Dritte in einen regelrechten Torrausch spielte. Marc Radermacher besorgte also bald das 3:0 per Kopf im Anschluss an eine sehenswerte Beckers-Ecke (50.). Beckers selbst erhöhte dann wenige Minuten später mit dem wohl schönsten Treffer des Tages auf 4:0. Er erlief einen langen Ball von Marco Over und überwand den heraus geeilten Torwart der Fortuna mit einem in Stil und Vollendung perfekten Heber (55.). Nur ein paar Minuten später folgte dann das 5:0 durch den eingewechselten Philip Simon. Marco Over hatte den Ball im Anschluss an eine Ecke durch Benjamin Wilhelm mit einem strammen Schuss auf das Gästetor befördert. Der Keeper lenkte den Ball noch ab, Simon musste die Kugel aus zwei Metern aber nur noch über die Linie drücken.

Marco Over machte dann schließlich das halbe Dutzend voll. Der eingewechselte Marco Siemund eroberte den Ball in der gegnerischen Hälfte und spielte direkt auf Over, der im 1 gegen 1 die Nerven behielt und zum 6:0 einschob (70.).

Das Ergebnis hätte sogar noch höher ausfallen können, doch die Hausherren vergaben daraufhin alle sich noch bietenden Gelegenheiten. Eine ganz bittere Figur gab hierbei Marco Over ab. Erneut lief der letzte Torschütze des Spiels auf den Gästetorwart zu. Vom Fünf-Meter-Raum aus gingen ihm diesmal aber die Nerven durch und er brachte das Kunststück fertig, den Ball neben das Tor zu setzen. Gut nur, dass zu diesem Zeitpunkt schon alles entschieden war.
 
FC Rheinsüd Köln III: Christoph Ritter – Philip Heuser (ab 55. Philip Simon), Dimitios Kaffes, Marc Radermacher, Michael Owoc (ab 70. Thomas Schmitz-Jürgl) – Yannick Müller, Kawan Darvishan, Florian Beckers, Benjamin Wilhelm – Marco Over – Glenn Adriano

PH

Zurück

 

 

Unsere Sponsoren

Figero GFS DelBajazzo CTS Media Fair Play AHW Hunold & Partner mbB Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte Sport Engels Voswinkel Duschat e-weinzierl Jupp Schlömer Fleischwarenfabrik Ing. Büro Urbach KG Cansan F.W. Müller AXA Geschäftsstelle Claus Decker Bedachungen Hubge