Spielberichte E-Jugend

E4 schließt rundum gelungene Hinrunde in Bergheim ab

10.04.2011 08:11

09.04.2011, FC Bergheim 2000 E2 - FC Rheinsüd E4 3 : 5 (1 : 2)


Zum letzten Spiel der Hinrunde ging es in den neuen Lukas Podolski Sportpark nach Bergheim. Als aschegeplagter Verein kann man da nur vor Neid erblassen. Die Bergheimer haben sogar einen separaten "E-Jugendkäfig". Vor dem Spiel lag Bergheim 2000 nur 2 Punkte hinter uns in der Tabelle. Es galt also den zweiten Tabellenplatz zu halten.

Bei schönstem Fußballwetter wurde die Partie angepfiffen. Nach 2 Minuten gab es die erste gute Gelegenheit für Rheinsüd (Eray). Die Bergheimer zeigten in der 5. Minute zum ersten Mal, wie gut sie Fußball spielen können. In der 7. Minute schloss erneut Eray einen schönen Angriff mit einem Pfostenschuss ab. Rheinsüd erspielte sich ein Chancenübergewicht und konnte auch folgerichtig in Führung gehen (Nico - nach Vorarbeit von Eray). Die Bergheimer waren nach Ecken und langen Bällen gefährlich. Aber auch aus dem Spiel heraus konnte insbesondere der 10er der Bergheimer einige gefährliche Angriffe einleiten. Unsere Abwehr musste stets auf der Hut sein. In der 14. Minute gelang dies allerdings nicht. Nach einem langen Ball reagierten Abwehr und Torwart zu zögerlich. Ein Bergheimer Stürmer nutzte die Gelegenheit konsequent zum Ausgleich. Noch vor der Pause gelang unseren Jungs die erneute Führung durch die schönste Kombination der ersten Hälfte über Nicolas, Kasper und Abschluss Nico.

Zum ersten Mal in diesem Jahr mussten wir in der Halbzeitpause in den Schatten flüchten. Die zweite Hälfte begann recht turbulent mit vielen Strafraumszenen auf beiden Seiten. Zwischen der 27. und 32. Minute musste Finn im Tor vier Paraden zeigen, um den Ausgleich zu verhindern. Jeweils im Gegenzug hatte auch Rheinsüd sehr gute Torgelegenheiten (darunter ein Pfostenschuss). In der 33. Minute konnte Nik nach Vorlage von Eray mit einem tollen Schuss die Führung ausbauen. Kurz darauf traf Nico das Außennetz. Die Bergheimer gaben nicht auf und erzielten im Nachschuss nach einem Freistoß den Anschlusstreffer. Bergheim verstärkte nun erneut die Angriffsbemühungen und drängte auf den Ausgleich. Dadurch boten sich unseren Stürmern mehr Räume. Wir bekamen einige sehr schöne Angriffskombinationen und zwei weitere Tore für Rheinsüd zu sehen. Darunter das meiner Meinung nach schönste Tor des Tages durch eine Kombination über Nik, Justin und Eray. In der 48. Minute setzte diesmal Nicolas den Ball an den Pfosten. Kurz vor Schluss gelang den nie aufgebenden Gastgebern noch das 3 : 5. - 0 : 1 Nico (Eray, 11. Min), 1 : 1 nach langem Ball (14. Min), 1 : 2 Nico (Kasper, 24. Min), 1 : 3 Nik (Eray, 33. Min), 2 : 3 Nachschuss nach Freistoß (39. Min), 2 : 4 Eray (Justin, Nik, 42. Min), 2 : 5 Justin (Nachschuss, 47. Min), 3 : 5 kurios - unserem Keeper war seine 1. FC Köln Mütze zu wichtig (50. Min)

Fazit: Die Zuschauer bekamen ein sehr schönes und stets faires Jugendspiel mit vielen schönen Spielzügen auf beiden Seiten zu sehen. Basis für den Erfolg der 02er war eine vorbildliche Abwehrleistung, schnelles Passspiel im Mittelfeld und eine akzeptable Chancenverwertung im Angriff. Nach vielen starken Spielen in der Hinrunde der stärksten 2001er Staffel belegt unser jahrgangjüngeres Team den zweiten Platz. Eine reife Leistung auf die wir alle stolz sind.

Kado

Zurück

 

 

Unsere Sponsoren

Figero GFS DelBajazzo CTS Media Fair Play AHW Hunold & Partner mbB Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte Sport Engels Voswinkel Duschat e-weinzierl Jupp Schlömer Fleischwarenfabrik Ing. Büro Urbach KG Cansan F.W. Müller AXA Geschäftsstelle Claus Decker Bedachungen Hubge