Spielberichte E-Jugend

E1 mit Turniersieg bei der SpVg Wahn-Grengel

31.01.2011 09:25

Die SpVg Wahn-Grengel richtete am heutigen Sonntag das Hallenturnier in der Gustav-Stresemann-Straße aus. Die beiden Erstplatzierten der 5er-gruppen trugen das Halbfinale aus. Wir sind mit 11 Kindern angetreten und konnten so mit 2 Blöcken die Feldspieler komplett wechseln. Gespielt wurde auf Handballtore.


Gruppenphase:

E1 – SpVg Wahn-Grengel: 2-0

Interessanterweise bekamen wir es direkt mit dem Gastgeber und dem Finalisten des letztwöchigen Turniers in Mondorf zu tun. Da wir unglücklich im 9-Meterschießen verloren, gab es jetzt noch eine Rechnung zu begleichen. Der erste Block ging souverän mit 2:0 nach 3 Minuten vom Platz. Block 2 geriet zwar mehr unter Druck, konnte das Ergebnis aber bis zum 2. Wechsel nach 8 Minuten über die Zeit bringen. Dann passierte nicht mehr viel. Wahn-Grengel wurde insgesamt deutlich besser beherrscht als noch vor einer Woche.


E1 – SV Bergheim: 2-1

Heute war Murmeltiertag. Nach dem Vorwochenfinale nun auch das Vorwochenhalbfinale gegen den SV Bergheim. Der erste Block ging zunächst mit 0:1 ins Hintertreffen, konnte jedoch in kürzester Zeit die Führung mit 2 Toren herausspielen. Block B sorgte auch für schöne Spielzüge und hielt  den Zwischenstand. Die letzten 2 Minuten brachte keine Änderung. Verdient und letztlich ungefährdet gingen die Süder als Sieger vom Platz.


E1 – SC Rondorf 2001: 5-0

Nach 4 Sekunden bereits das 1:0, weiter ging es mit Schwung gegen die Jahrgansjüngeren aus Rondorf. Mit 2:0 wurde an block B übergeben, der die Nachbargemeinde weiterhin überhaupt nicht zum Zug kommen ließ und erhöhte auf 4:0. Die letzten Minuten brachten noch das 5:0.


E1 – Grafschafter BV: 1-0

Mit angezogener Handbremse ging es zum insgesamt ungefährdeten Sieg gegen die Grafschafter.


Halbfinale:

E1 – SpVg Wahn-Grengel 2: 4-0

Block 2 legte mit 2 Toren vor, Block 1 wollte in nichts nachstehen. Bis zum Halbfinale war kaum Gegenwehr zu spüren.


Finale:

E1 – JSG Beuel: 3-2 (n. 9-Metersch.:0-0)

Gegen die JSG Beuel konnte nicht an die konzentrierte Leistung der vorigen Spiele angeknüpft werden. Mit Mühe und Not konnten wir ein torloses Remis über die Zeit bringen. So musste wie schon in der Vorwoche das 9-Meterschießen die Entscheidung bringen. Unser erster Schuss landete leider nur am linken Pfosten, der Rest saß. Im Finale waren wir die sicher glücklichere Mannschaft.

Pressewart 2000er
Rüdiger

Zurück

 

 

Unsere Sponsoren

Figero GFS DelBajazzo CTS Media Fair Play AHW Hunold & Partner mbB Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte Sport Engels Voswinkel Duschat e-weinzierl Jupp Schlömer Fleischwarenfabrik Ing. Büro Urbach KG Cansan F.W. Müller AXA Geschäftsstelle Claus Decker Bedachungen Hubge