Spielberichte D-Jugend

D3 holt in Stommeln wichtigen Dreier

22.05.2011 13:57

Die D3 des FC Rheinsüd hat am Samstag ein ganz wichtigen 3:0 Auswärtserfolg beim VfR Stommeln II erzielt und hält somit das Rennen um den Staffelsieg weiterhin offen.

Vor der gestrigen Partie war klar, dass uns eine nicht allzu leichte Aufgabe bevorstand. Obwohl die Stommler "nur" auf Platz 9 der Tabelle stehen, wussten wir doch dass sie eine sehr kompakte Abwehr haben und vorne mit 2 schnellen Spitzen in Lauerstellung agieren. Bereits im Hinspiel konnte unser FC  sie nur knapp mit 1:0 besiegen und unser Ziel für diesen Spieltag war es, einen möglichst hohen Sieg ohne Gegentore einzufahren um weiterhin Tabellenführer zu bleiben.

Entsprechend nervös war dann der Beginn der 1. Halbzeit, die D3 war offensiv ausgerichtet und suchte vom Anpfiff weg ihr Heil im Spiel nach vorne. Unsere Stürmer tauchten zwar sehr häufig vor dem gegnerischen Tor auf, doch noch wurden zu viele Bälle überhastet gespielt, lagen auf dem falschen Fuß oder es wurde aus nicht aussichtsreicher Position aufs Tor geschossen. Der VfR Stommeln hingegen beschränkte sich nicht nur auf das Verteidigen. Sie lösten sich immer wieder aus unserer Umklammerung und spielten dann Blitzschnell nach vorne. So kam es dann auch, dass unser Torwart zweimal in höchster Not gegen heranstürmende Stommler Angreifer retten musste. Danach wurde auf beiden Außenverteidiger Positionen gewechselt, nun Stand die Abwehr wieder sicherer und die volle Konzentration galt erneut unserem Angriffsspiel. Endlich, kurz vor dem Ende der 1 Halbzeit fällt das wichtige 1:0, durch einen satten Schuss aus halblinker Position, für uns.

Zu Beginn 2. Halbzeit gab es keinerlei Veränderungen innerhalb der Mannschaft, diese knüpfte dann nicht nur nahtlos an die gute Leistung aus dem Ende der ersten Halbzeit an, sondern schaltete sogar noch einen Gang zu. Trotz großer Mittagshitze wurde kein Meter Rasen kampflos hergegeben und was zudem sehr positiv war, die Spieler motivierten sich auf dem Platz immer wieder gegenseitig. In der Offensive ging beim VfR jetzt nicht mehr viel zusammen, doch sie verteidigten nach wie vor sehr sehr clever. Es dauerte bis etwa zur Mitte der 2. Halbzeit bis unser FC Rheinsüd das mittlerweile Hochverdiente 2:0 erzielen konnte. Doch der Torhunger war noch nicht gestillt, die Rheinsüd Spieler/innen wollten mehr, ließen nicht nach und konnten 4 Minuten vor Spielende abermals den gegnerischen Torwart zum 3:0 Endstand überwinden. 


Uwe Möller
(Betreuer D3)

Zurück

 

 

Unsere Sponsoren

Figero GFS DelBajazzo CTS Media Fair Play AHW Hunold & Partner mbB Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte Sport Engels Voswinkel Duschat e-weinzierl Jupp Schlömer Fleischwarenfabrik Ing. Büro Urbach KG Cansan F.W. Müller AXA Geschäftsstelle Claus Decker Bedachungen Hubge