Spielberichte D-Jugend

D1 mit unglücklicher Niederlage gegen Wiehl 1:2 ( 0:1)

28.11.2011 20:43

D1 mit unglücklicher Niederlage gegen Wiehl 1:2 ( 0:1)

Das Spiel gegen Wiehl zeigte von Beginn an ein hohes Tempo, welches direkt erste Angriffe der Wiehler mit sich brachte. Aber schon nach wenigen Minuten kamen die Gastgeber ihrerseits gefährlich vor das Tor der Gäste. So ergab sich über die ganze erste Halbzeit ein äußerst munteres Spielchen, bei dem keine der Mannschaften sich einen deutlichen Vorteil verschaffen konnte. In der Spielanlage durchaus ähnlich agierend, nämlich über das schnelle Kurzpassspiel das Mittelfeld überbrücken um dann mit dem Steilpass den Stürmer in aussichtsreiche Position zu bringen, war es absolut ein Spiel auf Augenhöhe, zumal beide Abwehrreihen konzentriert und sicher zu Werke gingen. Unmittelbar vor der Halbzeit dann aber der Schock für Rheinsüd: Als der eine Innenverteidiger wegen einer Verletzung ausgewechselt werden musste, herrschte einen Moment Verwirrung in der Abwehr und prompt konnte ein Wiehler Stürmer mit einem schönen Pass freigespielt werden und dieser netzte den Ball souverän ein. Dann war Halbzeit und die D1 schlich mit etwas hängenden Köpfen vom Platz.

Zu Beginn der zweiten Hälfte wollte Wiehl dies nun offenkundig ausnutzten und setzte die Heimmannschaft gehörig unter Druck. Rheinsüd konnte sich in dieser Phase nicht richtig befreien und es schien, als sei es nur eine Frage der Zeit, dass die Gäste nachlegten. Aber die D1 gab sich noch lange nicht geschlagen und zeigte Charakter, in dem nun ihrerseits mit der besten Phase des Spiels antwortete. Immer wieder wurden nun schnelle Angriffe auf das Tor der Wiehler gestartet, bis schließlich nach einer Unachtsamkeit der Abwehr der Rheinsüd-Stürmer den Ball am Torwart vorbei ins Tor spitzelte. Doch jetzt wollte man mehr und tatsächlich ergaben sich zwei weitere Riesenchancen – eine nach einem Freistoß aufgrund der Rückpassregel, einmal lief ein Stürmer allein aufs Tor zu - , doch sie wurden leider etwas überhastet vergeben. Auch die Wiehler hatten noch eine große Chance, aber mittlerweile sah alles nach einem leistungsgerechten Unentschieden aus, als eine Minute vor Schluss ein Steilpass der Gäste wie eine sichere Beute des ansonsten tadellos spielenden Abwehrspielers aussah, dieser aber über den Ball schlug, sodass der gegnerische Stürmer auf einmal freie Bahn zum Tor hatte und sich diese Chance nicht entgehen ließ.

Trotz der bitteren Niederlage zeigte die D1 am Sonntag eine tolle spielerische wie kämpferische Leistung des ganzen Teams, das den Zuschauern eine packende Partie bot.

Ch. Heimbach, Betreuer D1

Zurück

 

 

Unsere Sponsoren

Figero GFS DelBajazzo CTS Media Fair Play AHW Hunold & Partner mbB Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte Sport Engels Voswinkel Duschat e-weinzierl Jupp Schlömer Fleischwarenfabrik Ing. Büro Urbach KG Cansan F.W. Müller AXA Geschäftsstelle Claus Decker Bedachungen Hubge