Spielberichte D-Jugend

D1 mit Klasseleistung zum Sieg in der ersten Bezirksligapartie gegen JSG Beuel

18.09.2011 18:55

Bei der Bezirksligapremiere der D1 gelang gleich ein verdienter Heimsieg mit 1:0 (1:0).

Die Jungs von Rheinsüd waren von vornherein hellwach und wollten zeigen, dass die Klatsche im Freundschaftsspiel gegen Borussia Mönchengladbach keine Spuren hinterlassen hat. Und tatsächlich, hoch konzentriert mit ganzem Einsatz und hoher Laufbereitschaft nahmen sie direkt das Zepter in die Hand und setzten die Gäste unter Druck.  Zwei Eckbälle schon in der ersten Minuten der Begegnung sprachen eine eindeutige Sprache. Doch auch die Beueler sind eine starke Mannschaft, die keineswegs gewillt war, sich nur hinten hineinzustellen und nach einiger Zeit hielten sie immer stärker dagegen und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Match. Einziges Manko der Gastgeber war, dass man zwar sehr sicher in der Defensive stand, aber im Spielaufbau sich zu oft leichte Ballverluste leistete. Dennoch ergaben sich eine Zeit lang auf beiden Seiten keine klaren Torchancen. Als die Feldüberlegenheit wieder etwas mehr Richtung Rheinsüd schwankte, bekamen die Gastgeber den verdienten Lohn ihrer Spielweise. In der 17. Minute wurde der Ball nach einem Einwurf von links schnell über mehrere Stationen kombiniert, bis er rechts vorne im Strafraum landete, von wo er mit einem feinen Flachschuss verwandelt werden konnte.

Zunächst zeigten die Gäste Wirkung, die letzten Minuten vor der Halbzeit allerdings begann dann ihre stärkste Phase, als sie sich vor dem Tor der D1 festsetzen und einmal nur knapp mit einem Pfostenschuss scheiterten. Hier konnte man dann froh sein, dass der Halbzeitpfiff erklang.

Nach der Pause versuchten die Beueler zwar an diese Druckphase anzuknüpfen, allein, jetzt stand die Defensive von Rheinsüd wieder absolut sicher und das Spiel wurde weitgehend kontrolliert. Es kam zu keiner gefährlichen Situation mehr vor dem Tor der Schwarzen, dafür aber gab  es mindestens zwei hochkarätige Chancen der Heimmannschaft. Obwohl diese nicht genutzt werden konnten, hatte man nicht mehr das Gefühl, dass dieses Spiel noch verloren werden konnte. Zu sicher und nach wie vor engagiert agierte die Elf von Trainer Frank Schätzle.

Alles in allem ein höchst erfreulicher Einstieg in die Saison und eine tolle Leistung der Jungs. Herzlichen Glückwunsch.

Ch. Heimbach (Betreuer D1) 




Zurück

 

 

Unsere Sponsoren

Figero GFS DelBajazzo CTS Media Fair Play AHW Hunold & Partner mbB Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte Sport Engels Voswinkel Duschat e-weinzierl Jupp Schlömer Fleischwarenfabrik Ing. Büro Urbach KG Cansan F.W. Müller AXA Geschäftsstelle Claus Decker Bedachungen Hubge