Spielberichte D-Jugend

D2 mit respektablen ersten Gehversuchen auf dem 11er-Feld bei Turnier in Wiehl

29.08.2010 16:00

Beim heutigen sehr stark besetzten Miniturnier in Wiehl zeigte die neue D2 schon ansehnlichen Fußball und konnte gute Ergebnisse erzielen.

Zuerst ging es gegen den Gastgeber, gegen den die Mannschaft bei diversen Turnieren in der Vergangenheit schon manch deutliche Niederlage einstecken musste.

Die Wiehler, die auch für die Sonderstaffel gemeldet sind, legten auch gleich mächtig los, doch mit Kampfeswille und viel Einsatz gelang es den Kölnern, den Ball stets weit vom eigenen Tor fernzuhalten. Zwar spielte sich das überwiegende Geschehen in der Hälfte der Gäste ab, doch es wurde keine klare Torchance zugelassen, so dass das 0:0 letztlich nicht ganz unverdient war.

Das zweite Spiel gegen Westwacht Aachen zeigte die beste Leistung am heutigen Samstag. Chancen gab es auf beiden Seiten, erfreulich wie sich die Südkölner auch spielerisch in einigen Situationen präsentierten. Leider fiel in der vorletzten Minute doch noch das unglückliche 0:1, schade.

Im letzten Spiel gegen Fortuna Düsseldorf war dann allerdings nicht mehr viel zu holen. Die deutliche spielerische Überlegenheit des 2-.Ligisten, der schon seit 8 Wochen im Training ist und bereits einige Spiele auf dem großen Feld absolviert hat, schlug sich auch im Ergebnis nieder: 0:4, wobei die Mannschaft des Rheinsüd Köln sich nie aufgab und beherzt bis zum Schluss kämpfte, wenn der Kräfteverschleiß mit am Ende nur noch einem Auswechselspieler  auch evident war.

Insgesamt aber durfte man heute sicher nicht mehr erwarten, denn die neu formierte Mannschaft hat weder in dieser Zusammenstellung noch überhaupt auf dem großen Feld Erfahrung und dafür konnte man hochzufrieden abreisen.

Vielen Dank an den FV Wiehl und Boris Arndt für die Einladung und das gelungene Turnier, nachdem wir dieses Jahr leider den letzten großartigen KuRaWi-Cup erleben durften, weil dies immer v.a. die Arbeit von Boris Arndt war und sich das auf dem großen Feld  so nicht mehr durchführen lässt.

 

Ch. Heimbach (Betreuer D2)

Zurück

 

 

Unsere Sponsoren

Figero GFS DelBajazzo CTS Media Fair Play AHW Hunold & Partner mbB Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte Sport Engels Voswinkel Duschat e-weinzierl Jupp Schlömer Fleischwarenfabrik Ing. Büro Urbach KG Cansan F.W. Müller AXA Geschäftsstelle Claus Decker Bedachungen Hubge