Spielberichte C-Jugend

C3: Sichere Punkte in Pulheim

09.03.2015 00:24

Nachdem die C3 im Auftaktspiel gegen BW Kerpen den ersten Dreier sicherte, konnten sie eine Woche später, am Samstag, den 07.03., an die guten Leistungen anschließen. Pünktlich um 14:20 Uhr startete das Spiel gegen den SC Pulheim an einem sonnigen Samstag. Es sollte ein Spiel zwischen einem ersatzgeschwächten Gastgeber und einer hochmotivierten Rheinsüder C3 werden. „Von Anfang an vorne drauf und volles Tempo“, so die Devise von Rheinsüd-Trainer Mustafa Orhan. Und das taten die in schwarz gekleideten Gäste auch, in den ersten 10 Minuten hatte man die grün-schwarzen Pulheimer in die eigene Hälfte gedrängt und einmal rettete bereits das Aluminium. In der 12. Minute spielte Mathis (ZOM) einen steilen Pass auf Felix (LF), der nahm gut an, zog in Richtung Fünfmeterraum und legte quer auf Metin (ST), der lässig einschob. Die C3 spielte munter weiter gegen einen vollkommen verunsicherten Gastgeber. Das Spiel nahm schnell Trainingsspielcharakter an, Rheinsüd war klar überlegen. Nach einigen vergebenen Chancen fiel schließlich das nächste Tor, Mathis konnte einen präzisen Pass mit einem Kontakt weiterleiten und Lucas (RF) stand genau richtig, um einzunetzen. Es folgten zwei Wechsel auf Seiten der Gäste. Es kam Tim (ZDM) für Noah (ZDM) und Lino (LV) ersetzte Felix (LV). Wenig später baute Mathis die Führung aus, nach einer Flanke von Robert (RV), konnte er sich im Strafraum durchsetzen und das 3:0 machen. Das 4-2-3-1 der Rheinsüder funktionierte flüssig, hinten ohne Probleme und mit guten Ideen nach vorne. Gegen Ende der ersten Halbzeit ersetzte Mathias (RV) Torschütze Lucas. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte bekam die C3 dann noch einen Foulelfmeter, den Kapitän Moritz (IV) sicher verwandelte. Zur zweiten Spielhälfte kam Karya (ST) als zweiter Stürmer ins Spiel, man spielte nun 4-1-3-2. Aufgrund eines kleinen Missverständnisses zwischen Trainer Mustafa Orhan und dem sehr regelbewussten Schiedsrichter bekam Karya die gelbe Karte, da Coach Orhan den Wechsel nicht gemeldet hatte. Karya ließ sich davon jedoch nicht beeindrucken und schoss in der 44. Minute das 5:0. Nun setzte sich der Gastgeber das erste Mal in Bewegung und holte nach einem Angriff die erste Ecke heraus. Rheinsüd war fest entschlossen, den Gegner kein Tor schießen zu lassen und erledigte den Ehrentreffer für den SC Pulheim daher selbst.  Dann aber wieder Vollgas nach vorne, Metin und Felix B. erhöhten auf ein wohlverdientes 7:1.

Alles in allem ein sehr einseitiges Spiel, ein klarer Sieg für die C3. Ich möchte trotzdem noch anmerken, dass es sich beim Torwart der Gastgeber höchstwahrscheinlich um einen Feldspieler handelte, da sowohl der erste wie auch der zweite Torwart erkrankt waren.

Kader C3: Ty, Robert, Julius, Moritz, Felix E., Noah, Max, Mathis, Felix B., Lucas, Metin, Karya, Tim, Lino, Mathias

Mathis Niedernhöfer

Zurück

 

 

Unsere Sponsoren

Figero GFS DelBajazzo CTS Media Fair Play AHW Hunold & Partner mbB Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte Sport Engels Voswinkel Duschat e-weinzierl Jupp Schlömer Fleischwarenfabrik Ing. Büro Urbach KG Cansan F.W. Müller AXA Geschäftsstelle Claus Decker Bedachungen Hubge