Spielberichte C-Jugend

C1 verpasst unglücklich Quali für Dürener Topturnier

18.12.2010 10:42

C1 verpasst trotz verheißungsvollem Auftakt die Qualifikation für das topbesetzte Hauptturnier

Beim Qualifikationsturnier für das große Turnier in der Arena in Düren mit vielen Profimannschaften, wie  1.FC Köln, 1.FC Nürnberg, Hertha BSC Berlin, Bayer 04, Eintracht Frankfurt, HSV, KSC, VFB Stuttgart, Schalke 04, TSG Hoffenheim und dem Spitzenreiter der Bundesliga Borussia Dortmund waren die Jungs aus dem Kölner Süden von Anfang an gewillt sich für dieses Hallen-Highlight zu qualifizieren.

Im ersten Spiel traf man auf den Regionalligisten Bonner SC. Die Jungs vom FC Rheinsüd spielten schnell nach vorne und gingen schnell verdient mit 2:0 in Führung. Danach drückten die Bonner, doch die Defensive der Südkölner ließ nur noch den Anschlusstreffer zu.

Nach dem guten Auftakt und verdienten Sieg verschlief man die ersten 2 Minuten gegen den Bezirksligisten Wegberg Beeck. Nur dem gut aufgelegten Torwart der Rheinsüdler war der 0:0 Zwischenstand zu verdanken. Mit der Spieldauer kam man immer besser ins Spiel. Nach dem etwas glücklichen 1:0 spielte man guten offensiven Fussball und erspielte sich einen 5:0 Endstand.

Im letzten Spiel reichte ein Unentschieden gegen den Sonderligisten Alemannia Lendersdorf um den 1. Platz in der Gruppe B zu sichern. Die Rot-Schwarzen vergaben einige Chancen gewannen letztendlich aber hochverdient 3:0.

Als erster der Gruppe B traf man auf den Zweiten der Gruppe D, den Bezirksligisten SSV Bergisch Gladbach 09, die sich zuvor nur Hertha Walheim  geschlagen geben mussten. In diesem Spiel drückte man von der ersten Minute auf das 1:0 und die Jungs aus Bergisch Gladbach kamen in den ersten 3 Minuten keine einziges Mal vernünftig über die Mittellinie. Nach dem verdienten 1:0 und mehreren vergebenen Chancen wurden die 09er stärker und erzielten den Ausgleich. Danach drehten die Südkölner nochmal auf und erzielten verdient das 2:1. Sie verpassten jedoch die 3:1 bzw. 4:1 Führung. 30 Sekunden vor Ende der Partie erzielten die Gladbacher nach einem schnell ausgeführten Freistoß mit Hilfe der schlafenden Verteidigung der Rheinsüdler den Ausgleich zum 2:2. Nach diesem Treffer wurde das Spiel deutlich aggressiver und ein Spieler vom FC Rheinsüd holte sich durch überharten Einsatz an der Bande eine unnötige 2 Minuten Strafe. In der Verlängerung erzielten die Jungs aus dem Bergischen in Überzahl das Golden Goal und gingen als glücklicher Sieger vom Platz.

Nach dem unglücklichen Ausscheiden in einem sehr gut besetzten und organisierten Turnier trat man sehr enttäuscht die Heimreise an, weil alle wussten heute war deutlich mehr drin.

Den Turniersieg sicherten sich die Jungs von der 1. Jugendfussballschule Köln. Herzlichen Glückwunsch an die Kicker, die wir in der laufenden Meisterschaft zwei Mal geschlagen haben. Viel Erfolg beim Hauptturnier!

Thomas Komma/bo

 

Zurück

 

 

Unsere Sponsoren

Figero GFS DelBajazzo CTS Media Fair Play AHW Hunold & Partner mbB Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte Sport Engels Voswinkel Duschat e-weinzierl Jupp Schlömer Fleischwarenfabrik Ing. Büro Urbach KG Cansan F.W. Müller AXA Geschäftsstelle Claus Decker Bedachungen Hubge