Spielberichte B-Jugend

B4 Spielbericht Walberberg / 15.08.2015

18.08.2015 19:29

Atemlos durch Walberberg - B4 siegt auch im 2. Testspiel

Am Samstag den 15.08. rüstete sich Walberberg zum großen Dorffest und die Walberberger B1 zum Testspiel gegen unsere B4. Kaffee gab es morgens um 10h30 keinen - dafür reichlich Helene Fischer aus dem Soundcheck von nebenan um die Ohren. So angefeuert begannen die Walberberger spielerisch stark. Die schnelle und geordnete Defensive ließ für die Kölner Gäste anfangs nicht viel zu, nach Balleroberung wurde sofort der Weg nach vorne gesucht. Immerhin kriegte die B4 dieses Mal schon wieder eine komplette Mannschaft zusammen.

Eröffnet wurde im bekannten 4-2-3-1. Mit Lucas als Spitze, in der Innenverteidigung Mathias neben Kapitän Moritz, flankiert von Felix B. und Lino. Den offensiven Part im Mittelfeld spielten Karya, Jonas und Tim, dahinter Robert und Mathis. Bei uns funktionierte das Zusammenspiel anfangs nicht, wir waren nicht richtig in den Zweikämpfen, die Zuspiele kamen nicht an und in der Offensive verloren wir zu schnell wieder den Ball. Und Walberberg nutzte die Startprobleme. Nach einer Ecke traf ein Walberberger unbedrängt per Kopf den Pfosten, der Abpraller konnte dann verwandelt werden: 1:0 für das Heimteam.

Offensichtlich der richtige Wachmacher für die B4, die das Spiel jetzt, ab Mitte der ersten Halbzeit, besser annahm und ihrerseits attackierte. Man erspielte sich einige Chancen, die von Karya und Lucas aber noch nicht genutzt werden konnten. Unsere Defensive hatte die Walberberger jetzt besser im Griff, bei denen zudem ständige Wechsel auch nicht gerade für Spielfluss sorgten. Nach einem Schlag auf den Oberschenkel musste Felix B. ausgewechselt werden, Julius rückte in die Innenverteidigung, Mathias vertrat Felix B. außen. Dann behauptet Jonas den Ball im Mittelfeld und flankt sehr schön halbhoch vor das Tor, wo Lucas perfekt hineinläuft und seinen nächsten Testspiel-Treffer markiert. Ausgleich und Halbzeit.

Im Soundcheck griff man zum Einlaufen jetzt zu „Eye of the Tiger“. Angesprochen fühlte sich davon die B4, die Werner auf 4-4-2 (für mich sah es eigentlich aus wie 4-1-4-1 – aber gut…) umgestellt hatte: Felix E. kam als 2. Stürmer; Metin löste Lucas ab und Noah rückte mit in Zentrum während Jonas auf den linken Flügel auswich. Felix B. vertrat Lino hinten links. Mit viel Schwung startete man in Halbzeit 2. Besonders über unsere linke Seite kam mit Felix E. und Jonas viel Druck. Hier wurde früh gestört, Gegenspieler reihenweise ausgedribbelt, dann ging es mit Tempo in den gegnerischen Strafraum. Wo schnell Robert und Felix E. auf 3:1 erhöhten - während immer noch Großchancen reihenweise liegenblieben. Metin und Mathis vergaben 2x aussichtsreich (das ist nett geschrieben für „Den hätte eure Omma reingemacht!“); Robert wurde 1 Tor wegen vermeintlichem Abseits aberkannt. Dann ging es aber weiter - nach schönem Steilpass von Mathis macht Metin das 4:1. Danach wurde es etwas zu lässig und Walberberg konnte mit einem direkt verwandelten Freistoß über unsere Mauer und einem schnellen Konter noch auf 4:3 verkürzen. Das reichte dann - die B4 verteidigte wieder intensiver und wieder Felix E. vollstreckte zum 5:3 Endstand. Aber Walberberg blieben ja Fest (Dorf) und Fischer (Helene)…

Für die B4 siegten am 15.08. in Walberberg: Ty, Robert, Moritz, Mathias, Metin, Julius, Lucas, Jonas, Felix E., Lino, Tim, Felix B., Mathis, Karya, Noah.

Dirk Niedernhöfer

Zurück

 

 

Unsere Sponsoren

Figero GFS DelBajazzo CTS Media Fair Play AHW Hunold & Partner mbB Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte Sport Engels Voswinkel Duschat e-weinzierl Jupp Schlömer Fleischwarenfabrik Ing. Büro Urbach KG Cansan F.W. Müller AXA Geschäftsstelle Claus Decker Bedachungen Hubge