Spielberichte B-Jugend

B4 - setzt den Lucky Punch gegen VfR Stommeln

01.03.2016 22:51

Trotz perfektem Fußball-Wetter und der Sonne im Rücken begannen die Jungs der B4 erst einmal schwächer als die Gäste in Orange. Der VfR Stommeln, der ebenfalls im ersten Spiel punkten konnte, hatte gleich in der Anfangsphase die erste Torchance. Doch nach ca. 10 Minuten schüttelte der Gastgeber die Anfangsnervosität ab und spielte ab sofort munter mit. Keine 15 Minuten gespielt und Metin (ST) hatte 2 gute Möglichkeiten, ein Tor zu erzielen.
 
In der 20. Minute schob der Kapitän der Gäste nach einer Standardsituation zum 0:1 ein. Er konnte ungedeckt im 16er zum Abschluss kommen. Ein Fehler, aus dem die Defensive der in Weiß spielenden Heimmannschaft lernte. Beinahe den gesamten folgenden Spielverlauf über nahm man den gefährlichen Offensivmann aus dem Spiel. Doch nicht nur in der Defensive hatte man sich gefangen, auch nach vorne wurde für Unruhe gesorgt. Die Führung des VfR Stommeln war nicht von langer Dauer, in der 26. Minute  beförderte Robert (LM) das Spielgerät nach Vorlage von Mathis (ZDM) sicher ins Netz. Bis zur Halbzeit blieb es beim Unentschieden, jedoch hätte Rheinsüd in Führung gehen können, denn es gab noch 2 fragwürdige Aktionen. Es wurde ein Foul- und ein Handelfmeter gefordert.
 
Das 1:1 blieb lange stehen, trotz Bemühungen beider Seiten. Die Gäste hatten noch 2 große Chancen. Joscha (IV) und Mathis (ZDM) klärten in letzter Sekunde. Rheinsüd versuchte viel, aber scheiterte oft zu früh. Mögliche Angriffe wurden auch unterbunden, indem man Einwürfe unkonzentriert ausführte.
 
Das Spiel geht in die Endphase und wird offener - beide Teams machen Druck nach vorne. Die Stimmung ist angespannt. Wir sind in der 79. Minute. Freistoß, gut 25 Meter Entfernung zum Tor. Joscha (IV), der schon im letzten Spiel durch Standards 2 Tore vorbereitet hat, tritt an. Und das Szenario aus Niederaussem wiederholt sich! Metin (ST) kommt im 16er zum Schuss, doch der Torwart hält. Julius lauert auf den Nachschuss und macht sein drittes Tor in dieser Saison. Fazit: Ein knapper, aber verdienter Sieg.
   
Kader: Ty (TW), Robert (LM), Joscha (IV), Moritz (IV), Mathias (RV), Julius (ZM), Mathis (ZM), Tim (LV), Karya (RM), Felix E. (ST), Metin (ST), Jonas (LM), Max (RM), Roy (ST)
 
Mathis Niedernhöfer

Zurück

 

 

Unsere Sponsoren

Figero GFS DelBajazzo CTS Media Fair Play AHW Hunold & Partner mbB Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte Sport Engels Voswinkel Duschat e-weinzierl Jupp Schlömer Fleischwarenfabrik Ing. Büro Urbach KG Cansan F.W. Müller AXA Geschäftsstelle Claus Decker Bedachungen Hubge